Ein paar Worte der Quelle zu Sarama-Re

Im Januar 2006 gab mir das “ICH BIN” ein paar Worte zum Vorläufer von Sarama-Re:

Auf besonderen Wunsch von Nathaniel direkt von der Quelle…

„ICH BIN.

Geliebter Nathaniel, gerne übermittle ich dir noch etwas zu diesen Aktivierungen. Wahrlich, sie bringt eine große Befreiung mit sich! Vor allem eine Befreiung von Angst. Denn Angst ist es, was euch alle lähmt. Angst vor Veränderung, Angst vor Mangel, Angst vor der Liebe selbst.

So versteht doch, dass ihr in Wahrheit die Liebe selbst seid! Es heißt doch “Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbilde”. Ja glaubt ihr denn, ihr wäret in Angst erschaffen?

Ich habe mich selbst in tiefster Liebe und in größter Freude in euch erschaffen und es war nicht vorgesehen, dass ihr euch in Angst, Armut und Verzweiflung bewegt.

Ich habe euch nach meinem Ebenbilde erschaffen und deshalb habt ihr einen freien Willen. Ihr könnt tun, was ihr wollt. Ich mische mich nicht ein, denn sonst währe euer Willen nicht mehr frei. Unerfreulicherweise seid ihr beim Ausprobieren eurer Göttlichkeit in den tiefen Schwingungen der Angst, der Trostlosigkeit, des Mangels an Eigenliebe hängen geblieben, so dass ich einen Teil meiner und eures Selbstes, das Christusbewusstsein, beauftragt habe, euch einen Weg daraus zu zeigen. Ihr habt viele Fortschritte gemacht, aber ihr steckt noch sehr in den Ängsten fest. Es ist an der Zeit, sich daraus zu lösen.

Glaubt mir, ich sehe euren Glanz, eure Größe und die Kraft, die wir alle gemeinsam haben. Verlasst die Gedankenwelt der Angst und des Mangels. Es ist Zeit dafür! Eure Aufgaben sind erfüllt.

Ihr alle seid großartige Wesen und gleich den Engeln, denn ich habe euch gemeinsam erschaffen als Teil meiner Selbst. Die Zeit der Angst ist vorbei. Seid frei, nutzt diese wundervolle Energie der Freiheit und lasst zu, dass ich bei euch sein kann in eurem Bewusstsein. Denn in Wahrheit sind wir nie getrennt gewesen.

In tiefer Liebe bin ich stets bei euch. So nehmt eure Freiheit und euer Erbe in Anspruch und ihr werdet das Paradies erschaffen. Hier auf der Erde und mit ihr gemeinsam. So sei es für immer.

ICH BIN die Quelle allen Lebens.
ICH BIN alles was ist und nicht ist.
ICH BIN DAS ICH BIN und immer bei euch.“