Sananda zu Sarama-Re

Ein Channeling vom 17. Januar zu “Mathama-Re” einer Vorläuferversion von Sarama-Re, die im Frühjahr 2008 entstand…

Seit dem 16.Januar 2006 ist ein neuer Level der Mahatma-Energie (Sarama-Re) für die Menschheit freigegeben worden. Viele Menschen und interessanterweise auch viele “Lichtarbeiter” stecken noch tief in alten Energien fest, Energien, die unser Leben und eine Weiterentwicklung in die Einheit allen Seins blockieren.

Channeling vom 17.Januar 2006 zu der Energie der Freiheit. (Mathama-Re)

Sananda:

„Ich bin Sananda, sei gegrüßt, Lichtkind…………….

Nun zu der violetten Energie zur Erweckung der Spiritualität. Viele Menschen, insbesondere in Deutschland, stecken in ihren alten Energien fest. Sie spüren zwar die neuen Energien, aber sie sind nicht in der Lage, sich wirklich von den alten Belastungen zu lösen. Euer Volk ist schon kurios. In vielen Dingen so fortschrittlich und so festgezurrt gleichzeitig. Löst diese festsitzenden Energien mit Hilfe der violetten Flamme der Freiheit.

Frage: Was passiert bei den Aktivierungen mit der Sarama-Re Energie?

Wenn ihr dies für einen anderen Menschen aktiviert, werden die Energien der Freiheit und Ermächtigung in seinen Zellen verankert. Die Zellen bekommen neue Informationen über das mögliche Wachstum und die neuen Energien, die zur Verfügung stehen.

Viele Menschen blockieren mit ihren Ängsten den Zugang zu diesen neuen Energien. Die Zellen sind längst bereit, andere Energien aufzunehmen und zuzulassen. Sozusagen “händeringend” warten sie auf den Zugang zu den neuen, doch so viel leichteren Energien der Liebe, des Friedens mit sich selbst und der Verantwortung.

Vieles ist noch so tief in alten Energien verstrickt.

Seid euch bewusst, ihr beiden, (Anm.: Viola Schäfer und Thomas Nathaniel Bock) ihr leistet sehr viel für die Menschheit, auch wenn ihr das selbst gar nicht so seht. Aber ihr seid wahrlich die Leuchttürme in stürmischer Zeit und eure Leuchtkraft ist sehr stark und wird immer stärker.“